Mir ist letztens aufgefallen, dass viele echt coole und spannende Bücher, die ich gelesen habe nur sehr wenige kennen. Deshalb dachte ich, ich stelle euch diese einmal kurz vor und vielleicht ist da ja ein Buch für euch dabei.

OKSA POLLOCK: Oksa Pollock von Anne Plichota und Cendrine Wolf ist ein Fantasy Roman. Es geht um – wie der Titel schon vermuten lässt – ein dreizehnjähriges Mädchen namens Oksa Pollock, die eines Tages zufällig entdeckt, dass sie magische Fähigkeiten hat, wie zum Beispiel fliegen und Feuerbälle abfeuern. Als sich dann noch herausstellt, dass ihre Familie aus einer magischen Welt kommt und sie die nächste Huldvolle (soetwas wie eine Königin) werden soll, stellt sich ihr ganzes Leben auf den Kopf. Aber eine Sache findet Oksa komisch: ihr verhasster Mathelehrer McCraw weiß auf einmal sehr viel über sie und obwohl sie erst neu auf die Schule gekommen ist, wird sie von ihm tyrannisiert. Außerdem muss Oksa sich nebenbei immer wieder mit den Problemen wie Liebeskummer, Mobbing, Vertrauensbruch und Verluste geliebter Menschen herumschlagen. In 6 Bänden wird das Abenteuer von Oksa Pollock detailliert und sehr spannend beschrieben.

SOUL BEACH: In der etwas gruseligen und mysteriösen Trilogie SOUL BEACH von Kate Harrison geht es um Alice, die eine E-Mail von ihrer toten Schwester namens Megan bekommt. Am Anfang hält sie die E-Mail für einen dummen Streich. Als sie dann aber eine Einladung zu einer Website in die virtuelle Welt von einem schönen Strandparadies namens Soul Beach bekommt, wo ihre Schwester seit ihrer Ermordung festsitzt, zieht diese Website sie immer mehr in ihren Bann. Die Fragen, die sie sich immer wieder stellt, sind: Wieso gelten in Soul Beach so strenge Regeln? Wer steckt hinter der Seite www.soulbeach.org? Wer hat ihre Schwester ermordet? Warum sind dort alle tot? Und vor allem: könnte sie als nächstes ermordet werden?

MONSTERS OF VERITY: In den Fantasy- und Science -Fiction Büchern Monsters of Verity von Viktoria Schwab geht es um eine von Angst und Mut gespaltene Stadt voller Monster. Die gefühlskalte Teenagerin Kate Hacker trifft auf Freddie Gallager, doch schnell findet sie heraus, dass er nicht das ist, was er zu sein scheint. Sein Name lautet August Flynn und obwohl auch er ein Monster ist, versucht er sie mit allen Mitteln zu schützen, als sie gemeinsam flüchten müssen. Das Problem ist jedoch, dass ihre Eltern aus verfeindeten Lagern kommen.

Von Emma F.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!